Seiten

Dienstag, 18. Juni 2013

Neue Redaktion für Marias Quiltbox


Liebe Leserinnen, liebe Bloggerinnen,
als Tochter einer Quilt-Künstlerin, die selbst gerne kreativ arbeitet, weiß ich aus Erfahrung, dass das Entwerfen und Verwerfen neuer Ideen, das Auseinanderschneiden und Zusammennähen von Blöcken, das Quilten und das Sticken sehr viel Zeit und Kreativität kostet. Immer mehr Projekte wollen in Angriff genommen, Ideen verwirklicht, Wettbewerbe gewonnen und Ausstellungen besucht werden. :)
Nebenbei noch einen Blog zu führen mit regelmäßigen, aktuellen Beiträgen und Bildern neuer Projekte kostet zusätzlich Zeit. Eine Gelegenheit, die ich als Master-Studentin des Faches Buchwissenschaft gerne wahrnehmen würde. Nach der Teilnahme an einem Seminar über das Schreiben für die Medien wurde mein Interesse für die kreative Schreibarbeit geweckt. Gerne werde ich von nun an die Blogeinträge meiner Mutter gemäß ihren Vorstellungen verfassen und über ihre Projekte informieren. So bleibt der Quilt-Künstlerin mehr Zeit für die Kreativität und ich profitiere von der Übung im Schreiben.
Viele Grüße,
Elisabeth D.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.